Direkt zum Inhalt
Geben Sie hier Ihre Bewertung ab:
Noch keine Bewertungen vorhanden

Hilfe bei der Geburtsverarbeitung - Was tun bei überwältigenden Gefühlen rund um die Geburt?

Moderation:
Sonia Gembus
Dauer:
60
Verlag:
Kösel
Dienstag, 29.06.2021 | 22:30 Uhr

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett – in kaum einer Lebensphase sind Frauen so verletzlich, wie wenn sie Mutter werden. Zwischen positivem Test und der Ankunft des Babys liegt viel Schönes, aber auch viel Überwältigendes. Und manchmal sogar Schrecken und Wut. Doch wann und wie sprechen wir darüber?

Viele meinen, sie hätten kein Recht, über geplatzte Träume zu reden. Lebensbedrohliche Geburten und echte Wochenbettdepression – ja, in diesen Fällen stehen Diagnosen, die wirklich Anlass zum Traurigsein bieten. Aber einfach nur geknickt sein, weil die Geburt anders lief als geplant? Weil die Schwangerschaft beschwerlich, die Partnerschaft belastet und nach der Geburt alles so fürchterlich ungewohnt war? Das kommt vielen banal und nicht zulässig vor. Dabei können auch kleine Enttäuschungen und scheinbar harmlose Verletzungen tiefe Spuren hinterlassen. Manche fragen sich ein Leben lang, ob sie etwas hätten »besser« machen können.

Annika Rösler und Evelyn Höllrigl Tschaikner haben insgesamt selbst fünf Geburten erlebt und wissen, dass Frauen mehr brauchen als ein »Ist doch gut gegangen« und »Hauptsache gesund«. Einfühlsam nähern sie sich einem Thema, das selbst unter besten Freundinnen oft unausgesprochen bleibt. Im Webinar geht es um Fragen wie

  • Warum fällt es uns so schwer, überwältigende Gefühle rund um die Geburt anzusprechen?
  • Was würde Frauen ganz konkret helfen, um sich besser zu fühlen?
  • Was geschieht, wenn gute Hoffnung auf Vorsorgeuntersuchungen, Ärzt*innen und Klinikatmosphäre trifft?
  • Wie können wir auch längere Zeit nach der Geburt noch Frieden schließen mit dem, was passiert ist?

Die beiden Autorinnen haben gelernt, selbstbewusst über ihre Erfahrungen zu sprechen – kraftvoll, informativ und mit bestärkendem Humor! Sie freuen sich auf eure Live-Fragen.

Die meist gesehensten Beiträge aus Familie & Erziehung

© Hella_Wittenberg
Fabian Soethof
Väter können das auch! Online-Talk vom 17.05.2022
Sereina Heim Seelenkinder
Sereina Heim
Seelenkinder Online-Talk vom 25.01.2019
© Thomas Duffé
Peter Spork
Gesundheit ist kein Zufall Online-Talk vom 08.05.2017
Sabine Asgodom
Spielend leicht Konflikte ... Online-Seminar vom 10.06.2015
Hans Hartmann Mama-Burnout vorbeugen Webinar
Hans Hartmann
Mama-Burnout vorbeugen Online-Talk vom 17.04.2018
Laura Fröhlich (c) privat
Laura Fröhlich
Schluss mit dem Mental Load! Online-Seminar vom 14.07.2020
Draxler, Koch, Babywissen: Erziehung. Grenzen zeigen
Angelika Koch, Astrid Draxler
Babywissen: Erziehung Online-Talk vom 15.11.2018
Babywissen Gut vorbereitet in die Elternzeit
Anja Pallasch, Anne Nina Simoens
Vorbereitet in die Elternzeit Online-Talk vom 27.03.2018
© Hanna Witte, © Sabrina Zeuge
Anika Osthoff, Leonie Lutz
Begleiten statt verbieten Online-Talk vom 21.06.2022
Nora Imlau, Stillen
Nora Imlau
Babywissen: Stillen Online-Talk vom 15.10.2016
Romy Winter
Krisenfest - Resilienztraining Online-Talk vom 16.08.2021
© privat / © Dario Kouvaris (dk-fotos.com)
Bianca M. Heinkel, Jhari Gerlind Kornetzky
Babywissen: Geburt Online-Talk vom 18.10.2016
Herbert Renz-Polster Was brauchen Babys wirklich
Herbert Renz-Polster
Was brauchen Babys wirklich? Online-Talk vom 05.04.2018
Webinar Nicola Schmidt, Sonia Gembus
Nicola Schmidt
Babywissen: Schlafen Online-Talk vom 27.10.2016
Mathias Voelchert Babywissen Partner bleiben Webinar
Mathias Voelchert
Familie werden Partner bleiben Online-Talk vom 12.04.2018